Fabian Costa

Fabian Costa MTB Cross Country

Wenn man sich mit Fabian unterhält, merkt man, dass der junge Österreicher für seinen Sport brennt. Er schwärmt von der Unabhängigkeit beim Biken und der Möglichkeit, Orte zu erreichen, die einem zu Fuß oder mit dem Auto verwehrt bleiben. Gleichermaßen liebt er die Wettkämpfe. Beim Mountainbike Cross Country battelt er sich 90 Minuten bei 180 Pulsschlägen im Schnitt Abfahrt für Abfahrt. Und mit genausoviel Herzblut geht es an sein nächstes, großes Projekt: Seine MTB-Solokarriere.

Steckbrief

Steckbrief

Geboren
1994 in Haiming, AT

Disziplin
MTB Cross Country

Fabian, erzähle kurz, wie du zum Radsport gekommen bist...

Ich bin mit 2 Brüdern in einer sportbegeisterten Familie mitten im Herz der Alpen aufgewachsen. Im Winter wurde Ski gefahren - im Sommer wurden die Tage auf dem Rad verbracht. Im Altern von 8 Jahren nahm ich das erste Mal an Rennen Teil. Ich konnte nach einigen wenigen Versuchen das erste regionale Rennen gewinnen und von da an hat mich die Faszination Mountainbike in ihren Bann gezogen.

Was sind deine Ziele? Im Sport und im Leben?

Ich habe im Herbst ein Rechtswissenschaftsstudium an der Uni Innsbruck begonnen, da ich neben dem Radsport auch die geistige Herausforderung bzw. Ablenkung vom Sport brauchte. Der Abschluss dieses Studiums ist eines meiner Ziele abseits des Sports. Sportlich gesehen möchte kurzfristig wieder an internationalen Wettkämpfen wie der Europa- und Weltmeisterschaft teilnehmen, bei den nationalen Meisterschften die Goldmedaille holen, sowie bei der Nationalen Rennserie unter den besten Drei in der Gesamtwertung landen. Auf lange Frist gesehen sind natürlich die olympischen Spiele der absolute Traum!

Was waren für dich persönlich deine größten Erfolge?

In der Saison 2015 definitv der 2te Platz bei der österreichischen Meisterschaft! Ich hatte eine schwere Zeit und diese Platzierung hat mich wieder zurück gebracht. Zudem wurde ich 3ter bei den österr. Meisterschaften im XCE Eliminator.

Was ist deine Lieblingsregion zum Radfahren?

Natürlich bei mir daheim im Ötztal!

Was tust du gerne, wenn du gerade nicht auf dem Rad sitzt?

Ich habe angefangen selbst kochen zu lernen und ich backe auch hin und wieder! Ich bin ein begnadeter Kaffeetrinker und mache natürlich auch selbst gerne Cappuccino.

Was bedeutet owayo für dich?

owayo bedeutet für mich innovatives Design und höchste Qualität!

Was ist dein Lieblingsprodukt / deine Lieblingsprodukte von owayo und warum?

Mein Lieblingsprodukt ist die Windjacke! Sie ist extrem leicht und lässt sich super in der Trikottasche mitnehmen. Zudem hält sie warm.

feedbackStarfeedbackStarfeedbackStarfeedbackStarfeedbackStar
www.owayo.de ist durchschnittlich mit 4.9 von 5 Sternen ausgezeichnet, auf Grundlage von 5543 eKomi-Kundenbewertungen