Internationales Eishockey-Quartett für Olympia & Co.

Die Eishockey-Nationalmannschaften im Team-Check

300 Eishockeyspieler, 12 Teams, drei Gruppen, eine Goldmedaille: Es wird spannend, wenn sich bei Olympia die Eishockey-Nationalmannschaften miteinander messen! Doch wer kann bislang die beste Olympia-Bilanz aufweisen? Welches Team ist das älteste? Wer sind die erfahrensten Spieler und wer die vielversprechendsten Rookies? Den ultimativen Mannschaftscheck bietet Ihnen unser kostenloses Quartett-Freebie für Olympia 2018 und Co.!

Rookies und bewährte Größen im Fokus

Aktuell messen sich ab dem 16. Februar 2018 insgesamt 12 internationale Teams in drei Gruppen miteinander. Das Ziel: Olympisches Gold. Und trotzdem ist die Stimmung gedämpft: Denn seitdem die NHL als weltweit bedeutendste Eishockey-Profiliga verkündet hat, ihre Spieler für die Teilnahme an den Winterspielen 2018 nicht freizustellen, steht die Eishockey-Welt Kopf.

Anzeige

Mit dieser Entscheidung fehlen sämtlichen Nationalmannschaften einige ihrer bedeutendsten Spieler: Für das deutsche Team werden beispielsweise Leon Draisaitl, Thomas Greiß oder Tom Kühnhackl nicht antreten, die schon heute zu den erfolgreichsten Spielern der deutschen Eishockey-Geschichte gehören.

Mitfiebern beim Eishockey Olympia 2018
Das Eishockey-Quartett ist perfekt fürs Mitfiebern mit Ihrem Lieblingsteam.

Mitfiebern mit dem Eishockey-Quartett 2018

Dennoch gibt es keinen Grund zum Missmut: Denn so rücken talentierte Newcomer und erfahrene Größen in den Vordergrund, die bislang im Hype um die NHL-Stars größtenteils unbeachtet blieben und sowohl bei den Olympischen Spielen als auch in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen könnten. Um die teilnehmenden Teams besser kennenzulernen, haben wir die Nationalmannschaften einem eingehenden Check unterzogen und die wichtigsten, aber auch spannendsten Fakten zu Teams und Spielern für Sie in unserem kostenlosen Freebie-Quartett gesammelt.

Quartett-Vorschau Eishockey-Nationalmannschaften
Vorschau: Alle wichtigen Infos und besonders wissenswerte Fakten zu den Teams und Spielern erfahren Sie mit dem Eishockey-Quartett für Olympia 2018.

Falls Ihnen die Namen Miro Heislanen, San Hoon Shin oder auch Rasmus Dahlin nicht bekannt sind, ist das kein Problem: Denn mit dem Eishockey-Quartett erhalten Sie die wichtigsten und umfassendsten Infos zu Zahlen und Fakten der Teams, wichtigen Hoffnungsträgern und aufstrebenden Talenten. Zur Vorbereitung auf die Spiele ist das Quartett für eingefleischte Eishockey-Fans und interessierte Zuschauer die perfekte Ausrüstung zum Mitfiebern!

Die Kartenbögen für das Eishockey-Quartett können Sie hier als PDF downloaden.

Tipp: Die Kartenbögen sind für Papier im DIN A4-Format vorgesehen. Achten Sie beim Drucken lediglich darauf, dass Sie die Bögen im Hochformat und farbig ausdrucken. Für ein ideales Ergebnis empfehlen wir Ihnen dickeres Papier oder Karton. Wenn Sie die Karten ausschneiden und anschließend damit spielen, bleiben sie so stabiler.

Falls Sie Ihre Kenntnisse über Eishockey-Regeln auffrischen möchten, hilft Ihnen unser Artikel mit einfachen und verständlichen Erklärungen weiter.

Selbstverständlich sollte auch das passende Trikot nicht fehlen: In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Trikots, die Sie individuell gestalten können – ob für das Verfolgen zuhause, das Mitfiebern im Stadion oder sogar ein Match auf dem Eis. Ganz gleich, wie Sie sich entscheiden: Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Bildnachweis: Titelbild: © gettyimages/Aksonov, Bild 1: © gettyimages/Dmytro Aksonov, Bild2: © owayo, Quartettbögen: © owayo.

Anzeige