Eishockey-Ausrüstung anziehen, waschen & Co.

FAQ zu Bestandteilen, Kosten und richtiger Pflege

Wer Eishockey spielen will, muss nicht nur ordentlich Schlittschuhlaufen können und an seiner Schusstechnik feilen. Auch die richtige Ausstattung gehört zum Sport auf dem Eis, damit Sie als Spieler jederzeit geschützt sind. Wir beantworten alle Ihre Fragen: was zur Eishockey-Ausrüstung gehört, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen und wie Sie die Schutzausrüstung richtig anziehen.

einige Bestandteile der Eishockey-Ausrüstung

  • Die Eigenschaften einer guten Schutzausrüstung
  • Eishockeyspieler-Ausrüstung: Was gehört dazu?
  • Wie fallen Eishockey-Trikots aus?
  • Wie zieht man die Eishockey-Ausrüstung an?
  • Was kostet eine Eishockeyspieler-Ausrüstung?
  • Wie schwer ist die Eishockeyausrüstung?
  • Wie sollte man Eishockeykleidung waschen und aufbewahren?
  • Eishockey-Schutzausrüstung: Alles, was Sie dazu wissen müssen

    Was gehört eigentlich zur Schutzausrüstung eines Eishockeyspielers? Welches Gewicht hat sie? Wie zieht man sie richtig an? Und wie sollten Sie die Eishockeykleidung pflegen? All das erfahren Sie hier.

    Die Eigenschaften einer guten Schutzausrüstung

    Beim Spiel auf dem Eis geht es heiß her: rasante Angriffe, Stürze gegen die Bande, scharfe Kufen und ein blitzschneller Puck machen Eishockey so spannend – und können für schlimme Verletzungen sorgen. Um das Verletzungsrisiko möglichst gering zu halten, ist für die Spieler eine gut sitzende und solide Schutzausrüstung enorm wichtig. Beim Kauf Ihrer Ausrüstung sollten Sie also nicht an der falschen Stelle sparen, sondern darauf achten, dass Helm, Schutzpolster, Handschuhe und Co. passgenau und hochwertig sind.

    Eine gute Eishockeyausrüstung sollte

  • bestmöglichen Schutz vor Verletzungen bieten,
  • die Bewegungsfreiheit möglichst wenig einschränken,
  • relativ leicht sein.
  • Anzeige

    Zum Schutz vor Prellungen bei Stürzen, Remplern oder durch einen fehlgeleiteten Puck sind die sogenannten Protektoren oder Schutzpolster essenziell: gerade der Brust- und Schulterbereich muss gut geschützt werden, da er besonders häufig Angriffen ausgesetzt ist. Aber auch Ellbogen- sowie Knie- und Schienbeinschützer sind unerlässlich.

    Für den Schutz des Kopfes sorgt ein gut sitzender, hochwertiger Eishockeyhelm: Die äußere Schale aus hartem Kunststoff muss Stößen standhalten, der Schaumstoff im Helminneren schützt den Kopf des Spielers. Damit der Helm passgenau sitzt und nicht rutscht, kann der Kinnriemen individuell eingestellt werden. Ein zusätzlicher integrierte Ohrschutz ist ebenfalls sinnvoll.

    Die Schlittschuhe müssen enormen Belastungen standhalten und gut sitzen, damit es zu keinen Verletzungen am Fuß oder Knöchel kommt. Für einen sicheren Halt im Schuh sorgt eine feste Bindung. Sogenannte Sicherheitsenden schützen außerdem die Ferse beziehungsweise die Achillessehne; für Profispieler sind Schlittschuhe mit Sicherheitsenden laut dem IIHF Regelbuch Pflicht.

    Eishockeyschlittschuhe mit speziellen Kufen
    Eishockeyspieler tragen spezielle Schlittschuhe, die für das rasante Spiel auf dem Eis ideal geeignet sind.

    Wussten Sie schon? Die Kufen von Eishockeyschlittschuhen sind anders geschliffen als beispielsweise die Kufen von Eislauf-Schlittschuhen. Sie sind kürzer als der Schlittschuh selbst und weisen eine hohe Krümmung (sogenannte Rocker) auf, das heißt, der Schlittschuh hat eine relativ kurze Aufstandsfläche auf dem Eis. Somit ist er besonders wendig und der Eishockeyspieler kann rasch die Richtung wechseln – das ist vor allem für Stürmer relevant. Verteidiger setzen in der Regel auf Schlittschuhe mit längeren Rockern, denn so stehen sie stabiler auf dem Eis und können besser und schneller gleiten.

    Eishockeyspieler-Ausrüstung: Was gehört dazu?

    Grundsätzlich gehören zur Ausrüstung von Torhüter und Feldspielern die gleichen Bestandteile. Stehen Sie als Goalie auf dem Eis, benötigen Sie aber einige Extras.

    Ausrüstung für Feldspieler

    Um für Ihren Einsatz auf einer Feldspielerposition auf dem Eis optimal gerüstet zu sein, sind folgende Ausrüstungsteile wichtig:

    Kleidung

  • Eishockeyhelm (mit Plexi- oder Gitter-Visier)
  • Schulter-/Brustschutz
  • Halsschutz
  • Eishockeytrikot
  • Ellbogenschützer
  • Eishockeyhandschuhe
  • Thermounterwäsche
  • Tiefschutz
  • Gepolsterte Hose
  • Eishockey-Überhose
  • Eishockeystutzen
  • Eishockeyschuhe (mit Kufenschutz)
  • Schienbein-/Knieschützer
  • Tipp: Für das Training im Studio können Sie sich auch ein Fitnesstrikot im Design Ihres Eishockeytrikots bestellen.

    Eishockey Fitnesstrikot bei owayo gestalten
    Jetzt im owayo-Konfigurator gestalten: Ihr einzigartiges » Eishockey-Fitnesstrikot

    Zubehör

  • Puck
  • Eishockeyschläger
  • Eishockeytasche
  • Übrigens: Damit Ihre Stutzen nicht rutschen, ist Klebeband eine sinnvolle Anschaffung. Alternativ wählen Sie einfach Eishockey-Stutzen mit Klettfeldern. Für den sicheren Halt des Eishockeyschlägers empfiehlt sich ein sogenanntes Griff-Tape: Das spezielle Klebeband besitzt eine aufgeraute Oberfläche, sodass Ihnen der Schläger nicht so leicht aus der Hand rutscht.

    Spezielle Goalie-Ausrüstung

    Stehen Sie als Goalie auf dem Eis, brauchen Sie zwar die gleiche Grundausrüstung wie die Feldspieler. Der Torhüter benötigt aber noch einige spezielle Ausrüstungsstücke, wie zum Beispiel

  • Goalie-Maske
  • Halsschutz
  • Brustpanzer
  • Tiefschutz
  • Fang- und Stockhandschuh
  • Beinschoner
  • Wie fallen Eishockey-Trikots aus?

    Wie finden Sie die passende Trikotgröße? Wir empfehlen Ihnen grundsätzlich, kostenlose Muster bei uns zu bestellen. So können Sie verschiedene Trikotgrößen in Ruhe anprobieren und die für Sie beste Größe auswählen.

    Alternativ hilft Ihnen unsere Größentabelle, mit der Sie anhand Ihrer Maße die passende Größe ermitteln. Messen Sie dazu einfach Ihren Brustumfang: das Maßband legen Sie locker anliegend um die stärkste Stelle Ihrer Brust.

    Größe Eishockeytrikot ermitteln
    Die Maße Ihres Brustumfangs gleichen Sie einfach mit unserer Größentabelle für Eishockeytrikots (PDF) ab.

    Übrigens: Bei uns erhalten Sie alle Größen auch als Torwartgrößen – bei diesen sind die Ärmel etwas weiter geschnitten. Wählen Sie außerdem ganz nach Ihren Vorlieben die Art des Kragens, feinen, atmungsaktiven oder robusten Stoff und optionale Details, wie zum Beispiel einen Netzeinsatz unterm Arm für optimale Belüftung. » Jetzt Gestaltungsmöglichkeiten entdecken

    Wie zieht man die Eishockey-Ausrüstung an?

    Dass zur Schutzausrüstung eines Eishockeyspielers jede Menge Bestandteile gehören, haben wir bereits festgestellt. Doch wie zieht man Tiefschutz, Trikot, Überhose, Brustschutz und all die anderen Teile richtig an?

    Im Video von EHC RED BULL München sehen Sie, wie es geht:

    Was kostet eine Eishockeyspieler-Ausrüstung?

    Die Frage nach den Kosten der Eishockey-Schutzausrüstung ist nicht pauschal zu beantworten. Je nachdem, ob Sie Anfänger oder Profi sind, oder eine Eishockeyausrüstung für Ihr Kind kaufen möchten, müssen Sie mit unterschiedlichen Kosten rechnen.

    Anfänger: Als Eishockey-Anfänger sollten Sie mit einem Richtwert von rund 200 Euro rechnen – für Helm, Schlittschuhe, Handschuhe und Schläger.

    Fortgeschrittene/Profis: Sind Sie bereits professioneller auf dem Eis unterwegs, kostet Sie die Schutzausrüstung zwischen ca. 500 und 1.000 Euro.

    Anzeige

    Kinder: Wenn Ihr Kind Eishockey spielen möchte, ist es nicht unbedingt nötig, sofort eine teure Schutzausrüstung zu kaufen. Möglicherweise bietet Ihr örtlicher Eishockeyverein Schnupperkurse an und stellt dafür die Ausrüstung zur Verfügung. Oder Sie kaufen anderen Eishockey-Eltern Kleidung ab, aus denen deren Kinder herausgewachsen sind.

    Wussten Sie schon? Früher bestanden Eishockeyschläger aus Holz, heutzutage werden sie aus Verbundstoffen wie Karbon gefertigt. Damit zersplittern sie zwar nicht so leicht wie Holzschläger – der Verschleiß ist aber gerade in Profiligen enorm hoch: Ein DEL-Spieler verbraucht durchschnittlich pro Saison mehr als 30 Schläger oder, wie die BILD-Zeitung einmal titelte: „Etwa 900 Schläger verbrauchen die Eisbären pro Saison“.

    Kind in Eishockey-Ausrüstung
    Bei der Kinder-Ausrüstung ist der Eishockeyhelm mit einem Gitter versehen.

    Wie schwer ist die Eishockeyausrüstung?

    Eishockeyspieler schleppen ordentlich Gewicht mit sich herum. Die Ausrüstung für Feldspieler wiegt rund acht Kilogramm. Die Ausrüstung des Torhüters kann dagegen sogar bis zu 20 Kilogramm wiegen:

  • Beinschoner: ca. 5 kg
  • Schlittschuhe: ca. 2,5 kg
  • Fang- und Stockhandschuh: ca. 2 kg
  • Stock: ca. 1 kg
  • Hinzu kommen noch Helm, Tiefschutz und weitere Ausrüstungsteile.
  • Eishockey-Torhüter mit schwerer Ausrüstung
    Als Goalie kommt man ganz schön ins Schwitzen – auch dank 20 Kilogramm Ausrüstungsgewicht.

    Wie sollte man Eishockeykleidung waschen und aufbewahren?

    Puh, das stinkt! Damit die Ausrüstung nicht allzu schlimm müffelt, sollten Sie sie gleich nach dem Spielen zum Trocknen aufhängen. Denn bleibt die benutzte Kleidung bis zum nächsten Einsatz in der geschlossenen Sporttasche, befördert dies das Bakterienwachstum. Das bedeutet: Die Eishockeykleidung kann im feuchten Klima der Sporttasche stark zu riechen oder sogar zu schimmeln anfangen.

    Statt Ihre Ausrüstung nach dem Training aufzuhängen, können Sie sie nach dem Trocknen auch in luftdichten Plastikboxen aufbewahren, um so die unangenehme Geruchsbildung zu verhindern.

    Tipp: Antibakterielle Sprays können helfen, die Geruchsbildung einzudämmen.

    Funktionskleidung, die Sie unter der Ausrüstung getragen haben, waschen Sie am besten sofort. Lesen Sie in unserem Magazin, wie Sie Ihre Sportkleidung richtig waschen und pflegen.

    Das folgende Video hält außerdem Tipps parat, wie Sie die einzelnen Bestandteile der Eishockey-Ausrüstung waschen können:

    Individuelle Eishockeykleidung für Ihr Team

    Die Ausrüstung für Eishockeyspieler bietet nicht nur Schutz, sie sorgt auch für einen Wiedererkennungseffekt. Gestalten Sie ein einzigartiges Eishockeytrikot, mit dem Ihre Mannschaft heraussticht.

    Einige besondere Designbeispiele unserer Kunden möchten wir Ihnen nicht vorenthalten:

    Entdecken Sie die Eishockey-Produkte im owayo-Shop und gestalten Sie Ihre individuelle Eishockey-Ausrüstung!

    Oder lesen Sie weitere Beiträge rund um Eishockey in unserem Magazin:

  • Schusstechnik im Eishockey: So funktionieren Schlagschuss und Co.
  • Eishockey-Positionen: Alles, was Sie wissen müssen
  • Warum amerikanische Eishockeyfelder kleiner sind
  • Anzeige

    Bildnachweis: Titelbild: © gettyimages/ronniechua; Bilder 1, 3, 4: owayo; Bild 2: © gettyimages/Mikhail Rudenko; Bild 5: © gettyimages/francisblack; Bild 6: © gettyimages/Photodisc.